smart-on-tour.de

Der Weg ist das Ziel

Nordkap, Juli 2001, 11 Tage, Thomas Kessler, Alexander Morber

Nordkap

12.07.2001 - 23.07.2001, Tour zu zweit mit dem Smart Cabrio von Nürnberg aus durch Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen bis ans Nordkap und über Finnland, Ostseefähre Helsinki-Tallin-Rostock wieder zurück nach Nürnberg.

Kommentiertes Album mit 333 Bildern der kompletten Tour.

Die Idee kam im Biergarten (wie so viele nette Ideen) und wurde innerhalb einer knappen Woche in die Tat umgesetzt. Ungefähre Route festlegen, Fähre Stockholm-Turku buchen, Interviews anbieten, Freunde in Buxtehude, Turku und Tampere benachrichtigen, im Smart-Center Bescheid sagen, damit da z.B. eine Reifenanforderung auf Rechnung mit Adresse irgendwo im hohen Norden nicht nur Staunen auslöst sondern auch Lieferung... haben aber weder das noch sonstigen technischen Support gebraucht, der Smart lief und lief und lief und wollte immer weiter.

Und warum grade Nordkap? Wir (die beiden Fahrer) haben 1998 und 1999 in Turku in Finnland an der Turku School of Economics and Business Administration studiert, zumindest einen Teil der Zeit, aber auch die Kneipen, Land und Leute dort genau unter die Lupe genommen und waren seitdem mehrmals wieder "im hohen Norden" unterwegs. Und auch die Finnland-Reiseberichte eines gewissen Markus Besold waren nicht ganz unschuldig an unserer Tour.

Route und Verbrauch

Die Tankstellen sind hier jeweils mit einem Bild markiert. Wir haben im Norden lieber einmal mehr als einmal zuwenig getankt, denn so dicht ist das Tankstellennetz da nun auch wieder nicht.

Die Fahrt war knapp 6000km lang, von Stress auf deutschen Autobahnen mit hirnlosen "Ich hab ein Recht drauf mit 120 durch die 60er Zone in der Baustelle" Zeitgenossen bis hin zum absolut erholsamen Dahinsmarten in Schweden, durch die "Mitte von Nichts" in Lappland, in Norwegen an den Fjorden entlang war alles dabei. Wie man am Zeitplan ablesen kann, waren wir praktisch von früh bis spät unterwegs, haben aber immer wieder mal spontan kleine Stopps an interessant aussehenden Orten gemacht und auch zwei Tage in Turku und in Tampere komplett pausiert.

Zum Verbrauch: Das Auto war beladen mit 2 Personen, entspr. Kleidung, Verpflegung, Zelt, Gaskocher, Schlafsäcke, ISO-Matten, Schnickschnack wie CDs, Reiseführer, usw... Die 8,58 einmal sind durch längeres halboffenes Fahren (d.h. Dach zurück, aber nicht heruntergeklappt) über Land entstanden, die 6,29 durch einen Nachmittag komplett offenes Fahren im Stadtverkehr in Helsinki.

Hier einige Eindrücke der Tour, unten geht's direkt zum kompletten Bilderalbum

Harburger Berge Tanken

Öresundbrücke Tunnel Öresundbrücke

Getaway in Stockholm Stockholm

Ostküste Finnland Turku

Polarkreis Pohjolan Sanomat

Rentier Norwegen

Norwegen Nordfinnland

Lappland Kala bei Sodankylä

Kajaani Helsinki

Links

Kommentiertes Album mit 333 Bildern der kompletten Tour.

Bilder und Reisedaten Copyright Thomas Kessler, Alexander Morber

Interessante Reiseberichte mit einem Mercedes W123 durch ganz Europa, Skandinavien, Afrika, Südamerika, Nordamerika, Alaska, und inzwischen sogar Iran und Pakistan, viel Zeit mitbringen zum Lesen: brauner-benz.de

Eine ganz andere Art in Skandinavien zu reisen: Getaway in Stockholm

Nerviges Betreiberlogo im Handy? Löschlogo für Nokia / Siemens / Sony / Samsung ...